Herzlich Willkommen im Forum der Deutschen Sarkom-Stiftung, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wie kann eine gutartige Erkrankung nur so schei*** sein?

Wie kann eine gutartige Erkrankung nur so schei*** sein? 15 Apr 2021 13:52 #664

no1979 schrieb: Hallo,

tut mir leid, dass ich es nicht kürzer und erklärender geschrieben habe.

Nein, das ist OK. Ich meine die Thematik liest sich nicht, wie Micky Maus. Auch wenn es keine bösartige, aber eine wiederkehrende Krankheit ist, tust Du mir sehr leid. Das bedeutet ja immer wieder Operationen, solange es kein Medikament zur Eindämmung gibt.
Also alles Gute für den weiteren Verlauf.


no1979

Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wie kann eine gutartige Erkrankung nur so schei*** sein? 15 Apr 2021 10:08 #662

Hallo no1979,
man muss den Text zweimal lesen, um zu begreiifen, um was es geht. Hoffentlich ist die nächste OP dann auch die letzte. Ich wünsche jedenfalls alles Gute.

Aber wie kommst Du denn auf gutartig "Wie kann eine gutartige Erkrankung ...". So gutartig finde ich das nicht.
Also toi toi toi.
Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.215 Sekunden