Herzlich Willkommen im Forum der Deutschen Sarkom-Stiftung, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Onkologisch orthopädische Rehaklinik

Onkologisch orthopädische Rehaklinik 14 Dez 2022 10:47 #1200

@Christiane2702
Hallo Christiane, kann Dir das Sarkomzentrum keinen Vorschlag für eine Reha machen? Die müssten sich doch auskennen.
Alles Gute.
Der GIST - mein Freund. Wenn er mich besiegt, muss er auch sterben.
Entstehung 2001, erst bei der zweiten OP 2005 als GIST erkannt.
Seither Imatinib 12 Jahre / Sunitinib 2 Jahre / 1.5 Jahre Avapritinib Studie / 2.5 Jahre Regorafenib / ab 8. Mai 2023 wieder Imatinib (Akkord) / ab 22.9.2023 Qinlock.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Onkologisch orthopädische Rehaklinik 13 Dez 2022 14:28 #1199

Hallo Helmut,
Danke für deine Antwort. Ich bin allerdings auf der Suche nach einer Rehaklinik. Da hast du meine Frage missverstanden. Ich bin bereits im Sarkom Zentrum in Mainz sehr gut versorgt, aber jetzt geht es um eine Reha.
Alles Gute Dir und viele Grüße Christiane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Onkologisch orthopädische Rehaklinik 11 Dez 2022 17:10 #1197

@Christiane2702
Immer empfehlenswert sind die Sarkomzentren. In Deinem Fall käme Köln, Essen oder Frankfurt/Main in Frage.
Ob allerdings eine Orthopädieabteilung vorhanden ist, weiß ich nicht.
Onkologisch (was Du ja suchst) bist Du in den Sarkomzentren an der richtigen Stelle
Viel Erfolg..
Der GIST - mein Freund. Wenn er mich besiegt, muss er auch sterben.
Entstehung 2001, erst bei der zweiten OP 2005 als GIST erkannt.
Seither Imatinib 12 Jahre / Sunitinib 2 Jahre / 1.5 Jahre Avapritinib Studie / 2.5 Jahre Regorafenib / ab 8. Mai 2023 wieder Imatinib (Akkord) / ab 22.9.2023 Qinlock.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Onkologisch orthopädische Rehaklinik 07 Dez 2022 12:57 #1196

Hallo ihr Lieben,
ich bin auf der Suche nach einer guten onkologisch/orthopädischen Rehaklinik im Umkreis von ca. 200 km um Mainz.
Ich hatte letztes Jahr nach Amputation eine reine orthopädische Reha, die auf alle Fälle auch wichtig war, damit ich wieder laufen lerne. Der Schwerpunkt jetzt sollte auf dem onkologischen liegen. Also falls ihr mir eine Klinik empfehlen könnt, wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße Christiane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden