Herzlich Willkommen im Forum der Deutschen Sarkom-Stiftung, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Imatinib-Nebenwirkungen

Imatinib-Nebenwirkungen 23 Nov 2020 18:45 #320

Hallo Gisa,

ja Sport, das hatte ich noch nicht mitgeteilt. Bei anstrengendem Sport habe ich einen höhere Dosis eingenommen. Wieviel mehr, denke ich, hängt vom Präparat ab. Meine Onkologin hatte mir ein entsprechendes auf Privatrezept verordnet. Sie hatte darauf geachtet, dass nur die Stoffe daran sind, die ich auch benötige. Viele Magnesiumpräparate enthalten Süßstoffe. LG Sporty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 23 Nov 2020 18:29 #318

Vielen Dank für die Info, @Sporty !
Magnesiumtabletten habe ich eh zuhause wg meinem Sohn, die soll er vor anstrengendem Training einnehmen.
Und Salbe eincremen ist ein guter Tipp.
Gestern war mein erstes Krampf-Mal, Aber bis hin zu so heftigen Krämpfen, klingt ja schlimm!
Also ran ans Magnesium :) und auch Calcium
Und beim nächsten Blutwerte-Termin dann die Besprechung, guter Tipp, nochmals vielen Dank!
Viele Grüße, gistela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 23 Nov 2020 18:01 #316

Hallo Miteinander,
die Krämpfe bzw. Spasmen sind als Nebenwirkung mit Glivec bekannt. Ich in meiner Glivec Zeit auch psychologisch darunter gelitten. Diese Krämpfe kommen leider unkontrolliert und dann auch, wenn ich Auto fuhr. Sehr unangenehm in den Zehen und unten im Fuß sowie in den Unterschenkeln.
Was habe ich dagegen unternommen? Zunächst habe ich Atemtechniken erlernt, um meinen Körper zu beruhigenn. Das hatte mir geholfen, um mich zu entspannen. Bei geringfügigeren Krampfanfällen, insbesondere bei Autofahrten hat das gut geholfen.
Weiterhon habe ich durch ein Blutbild den Magnesium- sowie Calciumwert bestimmen lassen. Diese sollten weit über dem Mindedtrefetenzwerrt liegen. Da das bei mir nicht der Fall wsr, habe ich jeden Tag Magnesium und Calcium mit dazu eingenommen.
Falls Nachts ein Blitzkrampf aufkommt, habe ich immer eine Salbe (Antistax) am Nachttisch parat liegen gehabt. Die Salbe habe ich bei einem Krampf in dem Krampfbereich aufgetragen. Nach ca. 2 Minuten ist der Krampf dann weg und kommt selten wieder.. Ich hatte drei Mal so einen heftigen Krampf gehabt, dass ich kurz davor war, den Notarzt zu rufen. Allerdings war die Salbe der Retter sowie Beruhigung. Zur Vorbeugung hat mir das Einreiben mit Pferdesalbe/-Balsam geholfen.
Allerdings kanen nur noch wenige und wenn dann keine starken Krämpfe auf, als ich richtig mit Magnesium und Calcium eingestellt war.
Wie immer, die Tipps ohne Gewähr. Bitte besprecht dies mit eiurem Onkologen. LG Sporty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 23 Nov 2020 08:18 #312

Vielen Dank für Deine Auflistung der Nebenwirkungen, @Jennie !
Gestern Nacht hatte ich einen "herrlichen" Wadenkrampf, aber war ja durch Dich vorgewarnt und konnte das so besser einordnen, und der Spuk war zum Glück halbwegs schnell vorbei.
Viele Grüße, gistela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Gisa.

Imatinib-Nebenwirkungen 21 Nov 2020 13:36 #310

Liebe Gisa,lieber Oldenfelde,
vielen Dank für Eure Antworten.Dss hilft mir weiter bzw.macht mir Mut eine Therapiepause einzulegen.
Herzliche Grüße,Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 21 Nov 2020 12:33 #309

Michael schrieb: Hallo Zusammen,nach dem ich nun über 15 Jahre Glivec 400 nehme,bekomme ich zunehmend Nierenprobleme.Die Filtrationsrate nimmt ab und ich habe nur 30% Leistungsfähigkeit meiner Nieren.Der Ratschlag meines Onkologen lautet Glivec 3 Monate abzusetzen und zu prüfen ob sich die Nieren erholen.
Gibt es in der Runde damit schon Erfahrung?Freue mich etwas zu hören!!
Michael


Hallo Michael,
bei schweren Leber- oder Nierenproblemen sollte immer eine Therapiepause erfolgen und überlegt werden, ob man die Dosis verringert oder auf ein anderes Medikament umsteigt. Wichtig ist aber die Pause für die Organe. Nur dann können sie sich erholen. Nach einer sehr langen Pause (3 Monate) sollte aber geprüft werden, in wie weit sich der GIST dadurch breit gemacht hat, oder ob die Pause kaum schädlich war.

Ich musste schon mehrfach Pausen machen, zwischen Sunitinib und Avapritinib sogar einen ganzen Monat. Das Kontroll-CT hat keine Verschlechterung (Vergrößerung der Tumorherde) gezeigt. Aber Vorsicht, bei jedem kann es anders verlaufen.
Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 19 Nov 2020 17:48 #304

Hallo Michael,
wir sind hier im Forum ja irgendwie doch eher nicht so viele, und Dein Problem ist doch recht speziell.
Daher ist das Echo auf Deine Frage bisher leider "Schweigen im Walde".
Wäre das nicht eine Frage für die GIST-Experten der Sarkom-Stiftung? Vielleicht kannst Du auf diesem Weg etwas mehr erfahren?
Der Vorschlag des Onkologen klingt ja eigentlich ganz plausibel, für meine Laien-Ohren. Aber ich habe keine Ahnung, da ich in Sachen GIST erst am Anfang meiner "Laufbahn" stehe...
Viel Erfolg!
Viele Grüße und alles Gute, Gisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Nov 2020 11:41 #299

Hallo Zusammen,nach dem ich nun über 15 Jahre Glivec 400 nehme,bekomme ich zunehmend Nierenprobleme.Die Filtrationsrate nimmt ab und ich habe nur 30% Leistungsfähigkeit meiner Nieren.Der Ratschlag meines Onkologen lautet Glivec 3 Monate abzusetzen und zu prüfen ob sich die Nieren erholen.
Gibt es in der Runde damit schon Erfahrung?Freue mich etwas zu hören!!
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Nov 2020 09:38 #298

Guten Morgen Gisa,

nein es ist nach wie vor gleich das einzige was ich mom.ins Auge fasse das ich für ein paar Wochen Pause mache.Morgen muss ich zum MRT und danach zu meinem
Onko.ich werde dann das weitere mit ihm Besprechen.Vielen Dank für die Info werde gleich mal nachlesen.
Dir auch alle Gute und bis bald.
Lg.Marga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 15 Nov 2020 21:06 #297

Vielen Dank, @Sporty , für Deine Infos!
Es tut mir sehr leid, dass Glivec bei Dir jetzt nicht mehr wirkt. Ich weiß, dass es viele gibt, bei denen es schon 20 Jahre lang wirkt. Leider klappt das nicht bei jedem :(
Zum Glück bist Du jetzt in der neuen Studie! Das Webinar hatte ich mir auch angehört. Ich hoffe, dass Du unter keinen schweren Nebenwirkungen zu leiden hast, und dass das Medikament gut und richtig lange wirkt!
Auf die Idee, die Gyn-Ergebnisse dem GIST-Onkologen mitzuteilen, wäre ich gar nicht gekommen.
Mammographie werde ich dann auch erst im übernächsten Jahr machen.
Der Mammographie-Arzt hatte zwar gesagt, falls die Bauch-Raumforderung bösartig, dann soll ich in einem Jahr wiederkommen, aber mir kann - schon mehrfach gefragt, verschiedene Ärzte - keiner erklären, warum das bei GIST nötig sein sollte.
Für mich interessant, dass Du auch MRT-Untersuchungen machst, denn sonst heißt es ja immer, CT.
Mein Onkologe meint auch, MRT sei genauso gut. Er meinte, alle 4 Monate reicht auch. Mache jetzt noch einmal in 3 Monaten, und dann ab kommendem Jahr alle 4. Das wird meine Krankenkasse freuen, denn ich wechsele in den billig-Tarif ohne Chefarzt und so und nur noch wie gesetzlich. Da werde ich höllisch aufpassen müssen, dass ja nix gemacht wird, was darüber hinaus geht. Und im Zweifelsfall lieber weniger als mehr.
Aber bekommt man bei der gesetzlichen Versicherung keinen "qualifizierten Abstrich"?
Dann sollte ich meinen Frauenarzt-Termin doch lieber noch im Dezember machen, solange ich noch meinen jetzigen guten Tarif habe.
Nochmals vielen Dank!
Viele Grüße und alles Gute, Gisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Gisa.
Ladezeit der Seite: 0.308 Sekunden